rabenforum - Community Du betrachtest unsere Community derzeit als Gast und hast damit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.
RSS-Feed anzeigen

LauraS1

Fotogtafieren=leben!

Bewerten
Hallo, Forum!
Gibt es Hobbyfotografen hier? Meine Fotowelt! Hier schreibe ich über Bildbearbeitung und Fotografie.
Viel Erfolg!

"Fotogtafieren=leben!" bei Mister Wong speichern "Fotogtafieren=leben!" bei YiGG.de speichern "Fotogtafieren=leben!" bei Google speichern "Fotogtafieren=leben!" bei del.icio.us speichern "Fotogtafieren=leben!" bei Digg speichern "Fotogtafieren=leben!" bei icio.de speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Singschwan
    Ja ich fotografiere sehr gerne Vögel und andere Wildtiere. Profi bin ich sicher nicht, und nicht alle Fotos genügen höchsten qualitativen Ansprüchen. Aber es gibt auch eine Reihe gut gelungener Fotos von mir.

    Ich habe für zwei Probleme eine Lösung, die zumindest zu einer deutlichen Verbesserung von Fotos führen (ich nehme aber an, dass viele das ähnlich machen)

    1. Nachschärfen: Das meiner Ansicht nach beste Verfahren (aber vorsichtig anwenden), um die Schärfe noch etwas aufzupeppen ist die Funktion "Unscharf maskieren" in Gimp (Menü "Filter/Verbessern"). Ein total unscharfes Foto kann man damit nicht retten, aber kleine Unschärfefehler lassen sich etwas korrigieren.

    2. Entrauschen: Hierfür verwende ich Neat Image. Rauschfehler passieren mir meist dann, wenn Motive deutlich unterbelichtet sind und dann im Rohdatenformat aufgehellt werden. Neat Image kann die Qualität der verrauschten Fotos noch deutlich verbessern. Gerade manche Singvögel, die unter dem Laub im Schatten (Nachtigallen z. B.) sitzen, erfordern eine solche Nachbehandlung.

    Meine Fotogalerien:
    1. in Meinem Blog: http://blog.berndreichert.de/
    2. bei Google+: Profil "Bernd Reichert"