rabenforum - Community Du betrachtest unsere Community derzeit als Gast und hast damit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Nautilusfilm präsentiert...

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von birdy
    Registriert seit
    11.03.2011
    Geschlecht
    Weiblich
    Beiträge
    2.228
    Themenstarter
    und da ist noch so einer von jan haft auf br. der chiemsee lässt grüssen

    viel vergnügen!


    http://www.br.de/mediathek/video/vid...-meer-100.html

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von birdy
    Registriert seit
    11.03.2011
    Geschlecht
    Weiblich
    Beiträge
    2.228
    Themenstarter
    da sind sie wieder:

    02.03.2017 ARTE 18:25Uhr Steinadler – König der Berge?

    03.03.2017 ARTE 18:25Uhr Seeadler – Der Vogel Phönix

    04.03.2017 HR 21:00 Uhr Wildes Skandinavien – Dänemark

    07.03.2017 3SAT 16:10 Göttervögel - Galgenvögel

    10.03.2017 SWR 07:15Uhr Wie entsteht ein Naturfilm?

    fröhliches schauen!

    lg, birdy

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von birdy
    Registriert seit
    11.03.2011
    Geschlecht
    Weiblich
    Beiträge
    2.228
    Themenstarter
    aaaalso, wer heute nicht auf die galgenvögel warten mag, der ist gut bedient bei 3sat heute nachmittag. da passiert schon vorher total natur.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von cwf
    Registriert seit
    28.02.2013
    Geschlecht
    Männlich
    Ort
    München
    Beiträge
    201
    Jaaa, heute den ganzen Nachmittag Tiere pur auf 3sat:

    15:18 Waldrapp - Ein Vogel im Aufwind
    16:09 Göttervögel - Galgenvögel (Jan Haft)
    16:53 Planet der Spatzen
    17:45 Wenn Tiere sich verlieben

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von birdy
    Registriert seit
    11.03.2011
    Geschlecht
    Weiblich
    Beiträge
    2.228
    Themenstarter
    sie sind wieder da! schon heute:

    Heute Abend (Donnerstag, 15. März) um 18:25 Uhr läuft auf ARTE erstmals unser neuester Film "Naturwunder des Nordens - Fjorde" ("Magie der Fjorde"). Wer wissen will was den Fjord zum Fjord macht und warum hier ganz andere Tiere leben als anderswo an der Atlantikküste, dem sei der Film ans Herz gelegt.

    Außerdem stehen folgende Wiederholungen auf dem Programm:

    02.04.2018, 12:05 Uhr, ARD: „Biene Majas wilde Schwestern“
    05.04.2018, 03:40 Uhr, ARD: „Biene Majas wilde Schwestern“
    07.04.2018, 07:30 Uhr, SWR: „Leben im Garten“
    07.04.2018, 08:00 Uhr, SWR: „Leben im Kornfeld“
    07.04.2018, 08:15 Uhr, SWR: „Leben in der Wiese“
    24.04.2018, 10:25 Uhr, BR: „Magie der Moore – Das Nebelreich“
    25.04.2018, 10:25 Uhr, BR: „Magie der Moore – Bedrohtes Paradies“
    26.04.2018, 10:25 Uhr, BR: „Der auf die Tiere wartet – Jan Haft“

    Eine weitere Erstausstrahlung folgt eine gute Woche später: Am Freitag den 23.04.2018 um 21:00 Uhr läuft im Bayerischen Fernsehen auf dem Sendeplatz „Bayern erleben“ unsere Dokumentation „Wo sind die Schmetterlinge hin?“ Der Film beleuchtet nicht nur die Naturgeschichte einiger mehr und weniger bekannter, bayerischer Schmetterlingsarten. Er porträtiert auch zwei einheimische Falterspezialisten: den Straubinger Lehrer Ralph Sturm und den Münchner Landschaftsökologen Markus Bräu und entlockt ihnen interessante Be- und Erkenntnisse zum Thema Schmetterlinge.

    sodenne: vv!

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von birdy
    Registriert seit
    11.03.2011
    Geschlecht
    Weiblich
    Beiträge
    2.228
    Themenstarter
    morgen montag um 21h auf br:

    Bayern erleben
    Wo sind die Schmetterlinge hin?

    morgen, 23.04.2018
    21:00 bis 21:45 Uhr

    Untertitel

    Video demnächst in der Mediathek verfügbar
    BR Fernsehen
    Deutschland 2018

    Schmetterlinge sind Sinnbilder für warme Sommertage, eine intakte Natur und eine lebenswerte Umwelt. Nahezu in allen Kulturen dieser Welt beflügelt seit jeher auch die geheimnisvolle Verwandlung der "hässlichen" Raupe über eine unscheinbare Puppe in einen prächtigen Schmetterling die Fantasie der Menschen.

    Vielen fällt auf, dass in den letzten Jahren weniger der bunten Insekten zu sehen sind. Das Insektensterben ist in aller Munde. Aber wie genau betrifft das unsere Schmetterlinge? Die Protagonisten des Films – ein Lehrer aus Niederbayern und ein Biologe aus München – beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit der Schmetterlingspopulation in Bayern. Sie beobachten den steten Rückgang der Tiere um mittlerweile 85 Prozent des gesamten Bestands. Die Ursachen dieses rapiden Schwundes sehen sie in der Intensivierung der Landwirtschaft und im Wachstum der Bevölkerung und dem damit einhergehenden Flächenbedarf.

    Autor: Jan Haft
    Redaktion: Jana Mudrich

    quelle: br.de

  7. #27
    Moderator Avatar von Gaby
    Registriert seit
    23.10.2007
    Geschlecht
    Weiblich
    Ort
    BM Kreis
    Beiträge
    7.086
    Blog-Einträge
    1
    vielen Dank für deine Mühe immer ...

    LG gaby
    "If men had wings and bore black feathers, few of them would be clever enough to be crows" Rev. Henry Beecher 1810

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von birdy
    Registriert seit
    11.03.2011
    Geschlecht
    Weiblich
    Beiträge
    2.228
    Themenstarter
    wenn ich zeit habe, immer gerne. obwohl ich natürlich weiss, dass du keine zeit hast zum kucken

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •