rabenforum - Community Du betrachtest unsere Community derzeit als Gast und hast damit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Frage zu "Unfällen" bei Buntspechten

  1. #1
    Bommel
    Gast

    Unglücklich Frage zu "Unfällen" bei Buntspechten

    Hallo Ihr Lieben!

    Hier gibt es doch sicher auch Experten für Buntspechte?
    Sorry, dass der Buntspecht kein Rabe ist... ;o)

    Seit knapp 2 Wochen finde ich tote Buntspechte bei uns hinterm Haus.
    Der Erste am 8.6., der Zweite am 11.6. und heute liegt schon wieder einer unten.
    Habe gerade mal aus dem Fenster geschaut. Es ist so ärgerlich!
    Den Ersten hatte ich zu unserem örtlichen TA gebracht, da ich vermutete, es schießt sie vielleicht jemand mit einer Luftdruckwaffe ab. Er konnte aber "nur" ein Schädelhirntrauma feststellen.
    Als ich dann am Sonntag den Zweiten auch zu ihm brachte, wurde es sogar unserem TA zu bunt.
    Er schickte ihn am Dienstag 13.6. nach ??? zur Untersuchung ein. Nächste Woche soll es die Ergebnisse geben.
    Bin mal gespannt, was er nachher zum dritten Buntspecht sagt...

    Kann das wirklich sein, dass die Spechte jedes mal gegen die Fensterscheibe der leer stehenden Wohnung fliegen?
    Es sind aber auch immer nur Spechte und sie liegen fast immer an der gleichen Stelle?
    Haben die keine Augen im Kopf???
    Ich würde gern etwas dagegen unternehmen! Habt Ihr ein paar Tipps?

    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Krächzilein
    Registriert seit
    25.02.2013
    Geschlecht
    Weiblich
    Ort
    München
    Beiträge
    2.293
    Schwer zu sagen, so aus der Ferne. Kann man bei der leerstehenden Wohnung nicht mal die Rollläden runter lassen, falls das die Ursach sein sollte?
    Buntspechte picken eigentlich die Tiere unter der Baumrinde auf. Könnte es sein, dass der Baum, den sie bearbeiten, irgendwie vergiftet war? Oder haben sie Löcher in eine Wandisolierung gehackt, die vergiftet war? Habe leider auch keine Idee.

  3. #3
    Bommel
    Gast
    Ist alles etwas merkwürdig und kompliziert.
    Die Wohnung im 1.Stock hat keine Rollläden. Man müsste dazu auch erst einmal die Wohnungsgesellschaft kontaktieren. Ist auch noch eine der zwei größten in der Stadt. Hatte auch schon daran gedacht die Vermietung zu bitten, Vogelsilhouetten auf die Scheiben zu kleben.(wenn es daran liegen sollte)

    Der TA war übrigens gestern sehr erstaunt, dass ich schon wieder bei ihm im Wartezimmer saß.
    Er erzählte mir, dass es schon ein paar andere Funde von Buntspechten in der Stadt gab. Diese waren aber immer an verschiedenen Orten. Er rief dann gleich mal unseren Tierparkdirektor an. Aber auch ihm, waren noch keine häufigen Buntspechttodesfälle bekannt.
    Die Landesuntersuchungsanstalt war natürlich am Freitag gegen 14.00 Uhr nicht mehr telefonisch erreichbar.
    Der TA ist übrigens der Meinung, dass die Fenster der betreffenden Wohnung eigentlich zu klein sind, um einen solchen fatalen Spiegeleffekt zu erzeugen.
    Das Haus ist noch nicht isoliert und der Ahorn sieht super Gesund aus...

    Wenn man es mal live beobachten könnte...aber ich kann ja nicht vom Morgengrauen bis zur Nacht am Fenster sitzen...

    Ja, Ferndiagnosen sind immer sehr schwer. Aber danke für Deine Überlegungen!

    Gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Krächzilein
    Registriert seit
    25.02.2013
    Geschlecht
    Weiblich
    Ort
    München
    Beiträge
    2.293
    Vielleicht wäre es gut, das der NABU mitzuteilen. Schließlich gibt es nicht nur ein Bienensterben - auch die Singvögel werden immer weniger. Vielleicht würden sie dann überprüfen, woran die vielen Bundspechte sterben - vielleicht an einem ganz bestimmten Gift.

  5. #5
    Bommel
    Gast
    Na dafür ist ja dann sicher die Landesuntersuchungsanstalt zuständig.
    Die werden schon die Alarmkette in Gang setzen, wenn notwendig.
    Bin auch schon auf die Ergebnisse in der nächsten Woche gespannt.

    Danke und schönen Sonntag!

    Ich werde hier noch über die abschließenden Ergebnisse berichten.
    Vielleicht hilft es ja auch anderen Usern...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Krächzilein
    Registriert seit
    25.02.2013
    Geschlecht
    Weiblich
    Ort
    München
    Beiträge
    2.293
    danke, würde mich freuen. Ebenfalls schönen Sonntag.

  7. #7
    bevor ihr jetzt alle wild spekuliert: Buntspechte , besonders die jungen (rote Kopffedern über den ganzen Scheitel), aber aich andere Jungspechte knallen mit Begeisterung gegen die Glasscheiben. Wir bekommen im Jahr Dutzende junger Spechte deswegen in die Station, ganz besonders im Moment nach Ausflug dieser Vögel aus der Nisthöhle. Spechte führen ganz weit oben die Statistik mit Fensterschlägen an. Das liegt in ihrer Natur, von Baum zu Baum zu fliegen um dort schnellstmöglich Deckung zu suchen. Spiegelt sich das Grün in der Scheibe, passiert es dann. Weiße Fliegengitter davor helfen ein wenig, es gibt aber geprüfte Muster zum Aufbringen (durch Fachleute) auf Scheiben, die Vogelschlag verhindern. Die Greifvogelbilder sind Quatsch, sie helfen nachweislich nichts, denn dazu müssten sie sich bewegen oder man klebt sie so, dass zwischen den einzelen Greifvögeln maximal eine Faust paßt. Infos hier: http://wua-wien.at/naturschutz-und-s...n-glasflaechen
    Nabu, Untersuchungen und Co könnt Ihr Euch sparen, es gibt kein rätselhaftes Spechtesterben ausser den totbringenden Flug gegen Scheiben.
    Geändert von Hexe Elstereule (19.06.17 um 21:58 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Krächzilein
    Registriert seit
    25.02.2013
    Geschlecht
    Weiblich
    Ort
    München
    Beiträge
    2.293
    Danke Hexi, das wusste ich nicht, dass die mehr Anflug-Trauma gefährdet sind, als andere Vögel.

  9. #9
    Bommel
    Gast
    Danke Hexe Elstereule!
    Das waren aber alle keine jungen Spechte. Waren erwachsene Tiere.
    Ist jedenfalls sehr schade darum, obwohl der Buntspecht in Europa nicht selten ist.
    Es war im übrigen die Entscheidung unseres TA, den zweiten Vogel an die LUA zur Untersuchung einzusenden.

    Die Todesfälle werden in Kürze eh gegen Null gehen, da der Block gleich eingerüstet und renoviert wird.

    Gruß und Dank!!!

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Ja
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •