rabenforum - Community Du betrachtest unsere Community derzeit als Gast und hast damit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: heute auf arte 20.15h lengguru

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von birdy
    Registriert seit
    11.03.2011
    Geschlecht
    Weiblich
    Beiträge
    2.279

    heute auf arte 20.15h lengguru

    Lengguru

    auf arte am samstag, 13. januar um 20:15h
    in der mediathek abrufbar bis 14.03.2018 unter http://www.arte.tv/de/videos/048078-...meer-lengguru/

    Immer wieder werden neue Spezies entdeckt - wie etwa im Lengguru-Karst auf Neuguinea. Das ARTE-Team begleitet eine der größten wissenschaftlichen Expeditionen, die dort jemals unternommen wurden. 50 europäische und indonesische Forscher haben sich vorgenommen, mehr über diese einzigartige Region der Erde herauszufinden.

    Der Dokumentarfilm begleitet ein interdisziplinäres Forscherteam bei der Erkundung der Karstformationen von Lengguru, eines einzigartigen Ökosystems in Westneuguinea, das sich über 35.000 Quadratkilometer erstreckt. Die Spezies, die sich hier an die Umweltbedingungen angepasst haben und dadurch in dieser abgeschiedenen Region überlebt haben, sind wichtige Zeugen der Evolutionsgeschichte.
    Das Lengguru-Massiv entstand vor rund elf Millionen Jahren in der Folge des Aufeinanderprallens der australischen und der asiatischen Kontinentalplatte und stellt seither eine nahezu unüberwindbare Barriere dar, die die Region von äußeren Einflüssen abschottet. Dadurch konnten sich hier viele Arten entwickeln, die nirgendwo sonst auf der Erde vorkommen.
    Laurent Pouyaud, ein französischer Biologe, leitet die wissenschaftliche Expedition. Acht Wochen lang erkunden rund 50 europäische und indonesische Forscher die unvergleichliche Artenvielfalt dieses nahezu unerforschten Gebietes. In den Tiefen des Indischen Ozeans, in unterirdischen Höhlenlabyrinthen, im tropischen Regenwald und auf den bis zu 1.500 Meter hohen zerklüfteten Berggipfeln wollen sie den Verlauf der Evolution und die Anpassung von Flora und Fauna an dieses über Jahrmillionen isolierte Ökosystem verstehen.

    quelle: arte.de

    es gibt ganz sicher wunderschöne vögel zu sichten, versprochen! vv (viel vergnügen)
    wir haben die erde nicht von unseren eltern geerbt, sondern von unseren kindern geliehen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von birdy
    Registriert seit
    11.03.2011
    Geschlecht
    Weiblich
    Beiträge
    2.279
    Themenstarter
    hab grad gesehen, dass sich heute bei arte ziemlich viel tut punkto natur. gleich geht's los mit zugvögeln.

  3. #3
    Moderator Avatar von Gaby
    Registriert seit
    23.10.2007
    Geschlecht
    Weiblich
    Ort
    BM Kreis
    Beiträge
    7.159
    Blog-Einträge
    1
    tz....wieso muss ich eigentlich immer arbeiten und wenn ich frei hab bin ich ständig mit anderen Sachen beschäftigt
    "If men had wings and bore black feathers, few of them would be clever enough to be crows" Rev. Henry Beecher 1810

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von birdy
    Registriert seit
    11.03.2011
    Geschlecht
    Weiblich
    Beiträge
    2.279
    Themenstarter
    tja, wird ja langsam zeit, dass du in rente kannst, obwohl, deren gruss kenne ich schon lange: "keine zeit"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •