• Willkommen!

    Wenn Sie sich bei uns registrieren, können Sie mit anderen Mitgliedern unserer Community diskutieren, teilen und private Nachrichten versenden.

    Jetzt registrieren!

Fotogtafieren=leben!

Singschwan

Neues Mitglied
Ja ich fotografiere sehr gerne Vögel und andere Wildtiere. Profi bin ich sicher nicht, und nicht alle Fotos genügen höchsten qualitativen Ansprüchen. Aber es gibt auch eine Reihe gut gelungener Fotos von mir.

Ich habe für zwei Probleme eine Lösung, die zumindest zu einer deutlichen Verbesserung von Fotos führen (ich nehme aber an, dass viele das ähnlich machen)

1. Nachschärfen: Das meiner Ansicht nach beste Verfahren (aber vorsichtig anwenden), um die Schärfe noch etwas aufzupeppen ist die Funktion "Unscharf maskieren" in Gimp (Menü "Filter/Verbessern"). Ein total unscharfes Foto kann man damit nicht retten, aber kleine Unschärfefehler lassen sich etwas korrigieren.

2. Entrauschen: Hierfür verwende ich Neat Image. Rauschfehler passieren mir meist dann, wenn Motive deutlich unterbelichtet sind und dann im Rohdatenformat aufgehellt werden. Neat Image kann die Qualität der verrauschten Fotos noch deutlich verbessern. Gerade manche Singvögel, die unter dem Laub im Schatten (Nachtigallen z. B.) sitzen, erfordern eine solche Nachbehandlung.

Meine Fotogalerien:
1. in Meinem Blog: http://blog.berndreichert.de/
2. bei Google+: Profil "Bernd Reichert"
 
Oben