• Willkommen!

    Wenn Sie sich bei uns registrieren, können Sie mit anderen Mitgliedern unserer Community diskutieren, teilen und private Nachrichten versenden.

    Jetzt registrieren!

furchtlose Amsel- Henne

Corax

Mitglied
Wir haben nicht schlecht gestaunt:
Gestern bepflanzte meine Frau die Blumenkästen vor dem Küchenfenster mit Stiefmütterchen.
Heute plötzlich, direkt am Fenster, wir, 2 m dahinter, eine Ansel hinein in den Kasten und gescharrt, das der Humus nur so flog!!!
Wir am "baff sein!" Unsere getiegerte Revierförsterin natürlich sofort zum Sprung angesetzt, Thermoglas dazwischen, keine Gefahr fürs Amselchen! ;-);-);-)

seid gegrüßt: Frank

Die erfreuliche Moral von der Geschichte: wir konnten in letzter Zeit zunehmend wieder scheinbar kerngesunde Amseln beobachten, hoffentlich ist die diesbezügliche Flaute vorrüber!!!
 

Krächzilein

Bekanntes Mitglied
Moderator
Premium User
Ich beobachte auch mehrere Amseln, höre aber noch kaum welche singen. Gestern abend war nach langer Zeit endlich mal wieder Amselgesang zu hören.
 

Elstermama

Bekanntes Mitglied
Wie in jedem Winter (oder wie man das Wetter nun grad nennen mag), verschwinden die Amseln spurlos. :confused:
Bisher sind bei mir nur die Amselmänner wieder aufgetaucht. Das Amselmädchen hat sich vielleicht Würmer in Eurem Blumenkasten erhofft.
LG Andrea
 

Corax

Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Das die Amseln grundsätzlich im Winter verschwinden, habe ich so noch nicht beobachten können, es gab nur vor ca 2 Jahren ein größeres Amselsterben, warum auch immer, sicher irgend so ein Virus..
Um so mehr freue ich mich, das bei uns mehrere Paare emsich über die Wiese spraddeln, nichgt gerade sehr furchtsam dem Menschen gegenüber, und scheinbar urgesund!!!
Ein par mal hat der Mr. Amsel schon mal einene wunderschöne Balade zum besten gegeben, mich freuts!!!

LG: Frank
 
Oben