• Willkommen!

    Wenn Sie sich bei uns registrieren, können Sie mit anderen Mitgliedern unserer Community diskutieren, teilen und private Nachrichten versenden.

    Jetzt registrieren!

Guten Tag Krächs, bin neu dazugekommen und freue mich unter Gleichgesinnten zu sein

Lichtrabe

Neues Mitglied
Aloha Lichtrabe mein Name im Namen des Raben aus dem Rabenclan :-)):tongue:Und regen Austausch zu erleben alles was das leben die Raben und unser Miteinander betrifft :redface:
 

Lichtrabe

Neues Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
:hihi::freude: in der Strasse in der Ich Lebe habe seit dem Winter kontakt aufnahme zu einigen Nebelkrähen . ob sie zuerst Nähe gesucht oder Wir auf sie aufmerksam wurden kann ich nicht mehr sagen jedenfalls war es erst ein Paar das wir zufütterten dann kam später noch ein Paar und oder einige einzelne hinzu. Klar das es da bestimmte Reviere gab und das die einen eher dort kleiner Parkin einer Wohnanlage- und die anderen eher hier das Sagen haben- während des Frühlings kam es dann zu Revierfechtereien -und seit ca.10 Tagen fiel eine auf die Humpelte was stärker wurde bis das sie einenFuß nicht mehr aufsetzen konnte -und sah schon arg mitgenomen aus. schwierig war sie zu fütern da sie sehr vorsichtig -und wie es eben so ist in einer Strasse , in der Autos fahren und Fußgänger ein Kommen und gehen- der Versuch sie irgentwo hin zu locken wo weniger Los und es ruhig ist gelang nis jetzt nicht- sie ist ja Gottseidank noch flugfähig. doch dadurchh machts auch schwierig zu fangen. Was wir erst vorhatten -um sie medizinisch zu versorgen und aufzupäppeln. auch das es ja bei einigen auf Abwehr stößt wenn Krähen gefüttert werden -Überhaupt gelten ja manche Vögel und Tiere bei den Menschen als "Gut" andere als "Nicht"Gut- das mutet einem schon einige zu das Raubtier das alles anderen Nur als Unterlegen duldet und andere Menschen und Tiere Foltert und Nur zum fressen in Massenaufzucht übelster art und weise hält und alles frisst und Ausrottet dabei allen anderen Ihren Lebensraum zerstört und auch noch den Gesamten Planeten dazu ,sich dann erzürnt das ein Wildtier das noch zu überleben gelungen ist wenn es sich auch mal was zu fressen erjagt oder aas ist was tut der Mensch anderes? ---doch das nur mal so am Rande- jedenfalls hat der Verletzte Rabe jetzt noch mehr Vorsicht an den Tag gelegt und kommt nicht mehr so nah und auf der Strasse füttern wirklich ungünstig ist -bin gespannt wie es weitergeht- Habe sogar extra Fleisch besorg doch mir sagen lassen das wäre ungünstig würde es doch eher die anderen raben anlocken und ihn womöglich eher schaden.
 

Sven

Bekanntes Mitglied
Hallo Lichtrabe,

hier ist nur die Vorstellung und dein Beitrag geht hier komplett unter!

Zu deinem eigentlichen Thema geht es hier lang...

 
Oben