• Willkommen!

    Wenn Sie sich bei uns registrieren, können Sie mit anderen Mitgliedern unserer Community diskutieren, teilen und private Nachrichten versenden.

    Jetzt registrieren!

Ich hab ne Meise...

Stefan

Mitglied
Die letzten 2 Jahre ist meine Nestbox leer geblieben (abgesehen von einem kleinen Wespennest letzten Frühling, was ich zum Glück rechtzeitig bemerkt und entsorgt habe).
Im April habe ich dann begeistert festgestellt, daß jemand angefangen hat, ein Nest zu bauen. Meine Box hat eine wegklappbare Rückwand und das Dach ist wegklapbar. Unter dem Dach ist ein "Dachboden" mit einem Loch für eine Kamera. Die Kamera hatte ich schon längere Zeit ausgebaut und nachdem das Nest Gestalt annahm, habe ich die aus dem Lager rausgesucht aber hatte keine Zeit die einzubauen. Die ganze Zeit hatte ich mich aber schon gewundert, daß ich keine Aktivität an der Box gesehen habe. Ich habe immer mal ganz vorsichtig reingelinst aber nie war jemand drin. Anfang Mai schien das Nest fertig zu sein aber immer noch keine Bewohner. Dann war eine längere Pause und heute abend hatte ich mal wieder die Rückwand aufgeklappt, da sitzt da eine Kohlmeise und schaut mich irritiert an. Macht aber keine Anstalten zu flüchten oder zu hassen. Da hab ich dann doch schnell und vorsichtig die Kamera reingebaut, was die Meise mit etwas skeptischem Blick aber ganz ruhig hingenommen hat. Sie hat aber auch nicht viel davon mitbekommen, außer ein paar Erschütterungen. Leider ist es eine Billigkamera aus dem Baumarkt und ein ebenso billiger SD Recorder, aber besser als nix für den Moment :). Nächstes Jahr (oder schon im Herbst) wird die Box renoviert und es kommt eine HD-Netzwerkkamera rein :).

Hier ist mal das erste kurze Video. Ich versuche, die Videos vom Tage immer Abends dann auf Youtube hochzuladen :).

[video=youtube;4Bl8KkNfKNY]https://www.youtube.com/watch?v=4Bl8KkNfKNY[/video]
 

Gaby

Bekanntes Mitglied
Moderator
Premium User
cool....ist doch garnicht so schlecht ...na da bin ich gespannt ob wir noch kinder zu sehen kriegen
 

Stefan

Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Wenn das interessiert, kann ich mal versuchen, Baupläne für meine Box zu zeichnen. Das Grundprinzip ist recht einfach.
Zusätzlich zu dem "Dachboden" habe ich innen noch einen kleinen "Balkon" am Einflugsloch, der es den Jungvögeln einfacher machen soll, wenn es dann Zeit zum Ausfliegen ist. Zusätzliche bietet der Balkon etwas Schutz vor Eichhörnchen und Mardern, weil die nicht mehr direkt nach unten durchgreifen können. Um an Eier oder Küken zu kommen, müßten die um den Balkon rumgreifen und so lang sind die Arme nicht.

Ich hoffe auch auf Nachwuchs, aber das scheint ein unerfahrenes Weibchen zu sein. Alle Nase lang fliegt sie für 10 oder so Minuten aus um sich Futter zu suchen. Ich hab schon überlegt, ob ich Insektenfutter kaufen und nah am Kasten bereitstellen soll...
 

Krächzilein

Bekanntes Mitglied
Moderator
Premium User
Find ich auch toll. Die schläft einfach ne Runde auf den Eiern. Gibt es auch einen Meisen-Mann, der sie ab und zu füttert?
 

Stefan

Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
Anscheinend müssen bei den Meisen die Weibchen selber Futter suchen... Oder den Vater hat ein Raubvogel geholt. Wobei ich höre recht häufig einen Hahn hier laut pfeifen.
 

Krächzilein

Bekanntes Mitglied
Moderator
Premium User
Vielleicht kannst Du ihr ja - falls sie wirklich Witwe ist - ab und zu mal ein paar Beoperlen spendieren....
 

Stefan

Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Beoperlen sind evtl. ein wenig groß für so ein Meislein :). Aber ich hatte mit überlegt, mal testweise ein Päckchen lebende Grillen zu kaufen und die reinzuwerfen :).
Aber evtl. kaufe ich wirkich ne Packung Orlux Insect Patee oder sowas und stelle ihr das hin. Ich beobachte mal, wie sich das entwickelt. 7 Eier hat sie. Wenn da tatsächlich kein Hahn ist, wird das ohne Hilfe schon eine Aufgabe, die alle durchzufüttern.
 

Stefan

Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #9
Eine Grille kann das Meislein aber fachgerecht zerlegen :). Anyways - anscheinend gibts doch nen Mann. Der taucht nur nicht so oft auf, daß es mir auf meinem Livebild aufgefallen wäre. Ich sitze ja auch nicht immer davor :). Lade gerade das Video von gestern hoch. Über 4 Stunden!!! Und das ist schon gekürzt. Der Recorder hat Bewegungserkennung und läßt die Aufnahme 60s nach Bewegungsende weiterlaufen. Das hab ich automatisch durch den Computer auf 5s kürzen lassen und so über 2h weggeschnitten :D. Das waren 183 einzelne Dateien auf der SD Karte und da fehlte schon die gnaze Nacht, wahrscheinlich weil die Karte voll war...

Naja, falls wer Langeweile hat (man kann auch schneller durchklicken..):

[video=youtube_share;D4AGnYBRYMM]http://youtu.be/D4AGnYBRYMM[/video]
 

Gaby

Bekanntes Mitglied
Moderator
Premium User
7 Eier....mein Lieber ,das ist ne Menge...bin gespannt,kann mir nicht vorstellen das alle was werden...
 

Stefan

Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #11
Gaby: Zusatzfutter ist schon bestellt :).

Das Video von gestern:

[video=youtube;B6tr1l5A1PM]https://www.youtube.com/watch?v=B6tr1l5A1PM[/video]
 

Gaby

Bekanntes Mitglied
Moderator
Premium User
na das nenn ich Lieferservice...was die Meise wohl gedacht haben mag...lach...
 

Stefan

Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #13
Hat fein säuberlich Nuss nach Nuss wieder rausgeschleppt... Anscheinend wird bei Familie Kohlmeise im Kinderzimmer net gegessen...
Aber ihr Kerl war der Hammer. Kommt mit einer Raupe rein, stopf ihr die Raupe in den Schnabel und nimmt dann eine Erdnuß auf und schiebt die ihr hinterher :D
 

Gaby

Bekanntes Mitglied
Moderator
Premium User
kreisch.....mein Kopfkino schlägt Kapriolen...mußte jetzt so lachen :biggthumpup:
 

Stefan

Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #15
Guck mal ab Zeitindex 2:14:45 :).
Gibts da irgendwas, was ich der Dame bezüglich Ungeziefer Gutes tun kann? So, wie die sich den ganzen Tag rupft und zupft, ist die ziemlich verfloht und hat wahrscheinlich auch Lausfliegen... Alles auch nicht grad gesund für Küken...
 

Stefan

Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #16
Und die Zusammenfassung von gestern...:

[video=youtube;SI5DjodiQ60]https://www.youtube.com/watch?v=SI5DjodiQ60[/video]
 

Gaby

Bekanntes Mitglied
Moderator
Premium User
Hm,extrem seh ich das nicht...mit Untermietern müssen fast alle rechnen...das einzige was wirklich für die Kleinen gefährlich würde sind rote Vogelmilben,da diese sich vom Blut ernähren
 

Hexe Elstereule

Bekanntes Mitglied
Moderator
es gibt Sprays auf pflanzlicher Basis, aber die sind auch mit Vorsicht anzuwenden. Im Moment sind die Vögel alle voll mit Untermietern, für den Sommer aber nix Ungewöhnliches
 

Rabert

Mitglied
Meinst Du sowas wie "Exner Petguard" ? Das ist glaube ich mit Milchsäure welches die Atemwege der Parasiten verstopft wenn ich mich recht erinnere...aber ich bezweifle das dass gut ist wenn es z.B. auf die Eier drauf gesprüht wird und die Poren verstopft.
 
Oben