• Willkommen!

    Wenn Sie sich bei uns registrieren, können Sie mit anderen Mitgliedern unserer Community diskutieren, teilen und private Nachrichten versenden.

    Jetzt registrieren!

Taube mit enzündetem Fuß

Luca

Neues Mitglied
Hallo.
Heute (Sonntag) wurde eine Taube mit entzündeten Zehen bei mir abgegeben (es handelt sich um eine Ringeltaube).
Da heute Sonntag ist,und ich die Taube somit nicht zum TA fahren konnte,packte ich sie erstmal in unseren Gäste-WC.
Meine Frage: Kann ich der Taube heute Abend noch etwas geben(spritzen,Tabletten,etc.) ? Und muss die Taube überhaupt zum TA oder kann ich die Entzündung irgendwie kurieren?
MfG Luca
 

Hexe Elstereule

Bekanntes Mitglied
Moderator
bei Entzündungen immer an bakterielle Infektionen denken: Salmonellen z.B. sind bekannt dafür, dass sich Gelenke entzünden. Auf jeden Fall abklären lassen. Dass der Vogel sich einfangen ließ, zeigt schon, dass da etwas arg im Busch ist. Rieche auch mal in ihrem Schnabel (übler Geruch und /oder gelbliche Beläge=Trichomonaden, Behandlung mit Metronidazol) und grüner Kot = eventuell Kokzidien, Behandlung mit Baycox. Medikamentengabe nur nach Befund! Ringeltauben haben gerne Infektionen dieser Art. Auf jeden Fall Kotprobe und Rachenabstrich machen lassen, das gehört bei Tauben zum Standart.
Bringe die Taube so unter, dass sie sich nicht die Flügel oder den Kopf zerschlägt. Ringeltauben sind extrem scheu und geraten bei der kleinsten Störung total in Panik, dann kann schon mal das Blut spritzen.
Wenn Du sie anfassen musst, mache das mit einen dicken, festen Handtuch, sonst läßt sie zuviele Federn. Auch kannst Du sie so besser festhalten, denn Ringelchen schlagen oft mit den Flügeln um sich.
Wie schwer ist das Tier? Ist der Vogel spitz? Futter geht am besten, wenn Du eine Mischung für Turteltauben nimmst oder Farmers Best von Versele Laga für Ziergeflügel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luca

Neues Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Hat sich heute erledigt,das Täubchen war beim TA und es hat sich herausgestellt,dass sich eine Angelschnur oder ähnliches ganz stramm ans Bein gewickelt hatte.Wir müssen schauen,ob wir das Bein retten können.Mal schauen wie es weitergeht!
MfG Luca
 

Luca

Neues Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Es musste ein wenig am Beinchen herumgeschnitten werden,jetzt ist aber alles super verheilt!
MfG Luca
 
Oben